Hitzefalle Auto

Warum Sie Ihren Hund niemals unbeaufsichtigt im Auto lassen sollten.

Jedes Jahr stirbt eine beträchtliche Anzahl von Hunden an einem Hitzschlag oder anderen Komplikationen, die direkt darauf zurückzuführen sind, dass sie in einem schnell überhitzten Fahrzeug eingeschlossen sind.

Da die Sommermonate vor der Tür stehen und sich das Wetter aufheizt, ist es wichtiger denn je, sich der Risiken bewusst zu sein, die damit verbunden sind, dass man seinen Hund im Auto zurücklässt, und die Gründe zu verstehen, warum jedes Jahr Hunde in heißen Autos sterben, und wie man dies verhindern kann.

Warum ist es ein Problem, den Hund im Auto zu lassen?

Wenn es draußen heiß ist, ist die Temperatur in einem geschlossenen geparkten Auto noch heißer. Selbst wenn die Außentemperatur nur 20 Grad Celsius beträgt, kann die Temperatur im Inneren eines geschlossenen Autos in der Sonne innerhalb weniger Minuten auf 45 Grad Celsius oder sogar mehr ansteigen.

Hunde regulieren ihre Körpertemperatur durch Hecheln, und in einem kleinen geschlossenen Raum wie einem Auto kann ein hechelnder Hund einfach nicht genug frische Luft bekommen, um seine Körpertemperatur auf einem sicheren Niveau zu halten.

Hunde können in einem Fahrzeug (oder einem Schuppen oder einem anderen geschlossenen Raum) innerhalb weniger Minuten gefährlich überhitzen, was zu Dehydrierung, Sonnenstich und sogar zum Tod führen kann.

Übergewichtige Hunde, Hunde mit dickem, schwerem Fell oder Hunden mit eingefallenem Gesicht und brachycephaler Schnauze überhitzen schneller als andere Hunde, aber kein Hund ist gegen das hohe Risiko eines Hitzschlags gefeit, wenn er in einem überhitzten Auto zurückgelassen wird.

Hitzeschlag bei Hunden

Ein Hitzschlag bei Hunden beginnt mit starkem Hecheln, übermäßigem Speichelfluss und erhöhtem Pulsschlag und geht schnell in Lethargie, Ohnmacht oder Kollaps und Bewusstlosigkeit über, die unbehandelt zum Tod führen können.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund oder ein anderer Hund an einem Hitzschlag leidet, sollten Sie Ihren Hund sofort an einen kühleren Ort bringen und daran arbeiten, seine Körpertemperatur zu senken, indem Sie ihm Wasser zu trinken geben und ihn in kühlem, aber nicht kaltem Wasser baden. Sie sollten auch Ihren Tierarzt um Rat fragen und Ihren Hund sofort zum Tierarzt bringen, wenn er ohnmächtig geworden ist, ihm übel wird, er die Kontrolle über seinen Darm oder seine Blase verloren hat oder sich nicht innerhalb kurzer Zeit abkühlt und erholt.

Wie lange kann ich meinen Hund an einem sonnigen Tag unbeaufsichtigt im Auto lassen?

Auf diese Frage gibt es eine ganz einfache Antwort, und zwar "gar nicht". Es ist nicht sicher, Ihren Hund auch nur für ein paar Minuten unbeaufsichtigt im Auto zu lassen, während Sie einkaufen gehen oder eine Besorgung machen. Die Temperatur in einem geschlossenen Auto ohne Klimaanlage steigt schnell an, selbst wenn es im Schatten geparkt ist, und ein Hitzeschlag kann in dieser Umgebung innerhalb weniger Minuten auftreten.

Und selbst wenn Sie nur ein oder zwei Minuten weg sein wollen, was würde passieren, wenn Ihre Besorgung länger dauert als erwartet, Sie nicht rechtzeitig zurückkehren können oder Ihnen etwas zustößt und niemand weiß, dass Ihr Hund allein im Auto eingesperrt ist? Das ist das Risiko einfach nicht wert.

Ist es in Ordnung, meinen Hund bei offenem Fenster im Auto zu lassen?

Viele Hundehalter gehen davon aus, dass sie einem Hitzschlag entgegenwirken und ihren Hund sicher im Auto lassen können, indem sie ein Fenster teilweise offen lassen oder eine Schale mit Wasser bereitstellen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Ein offenes Fenster sorgt nicht für genügend Kühlung oder Belüftung, um das Auto für Ihren Hund kühl zu halten, und eine Schale mit Wasser kann vielleicht helfen, die ersten Anzeichen einer Dehydrierung abzuwehren, aber es wird nichts tun, um einen Hitzschlag zu verhindern.

Einfach ausgedrückt: Offene Fenster, Wasserschalen, Sonnenschirme und andere Maßnahmen, um Ihren Hund und Ihr Auto kühl zu halten, verhindern weder den Hitzschlag noch machen sie das Auto sicherer für Ihren Hund, wenn er darin allein gelassen wird.

Was ist zu tun, wenn Sie einen Hund in einem Auto eingeschlossen sehen?

Hoffentlich haben inzwischen alle Hundebesitzer verstanden, warum es nicht angebracht ist, den eigenen Hund unbeaufsichtigt im Auto zurückzulassen, aber was sollten Sie tun, wenn Sie einen Hund sehen, der bei heißem Wetter in einem unbeaufsichtigten Auto eingeschlossen ist?

  • Als Erstes sollten Sie versuchen, den Besitzer des Autos und den Hund ausfindig zu machen. Wenn das betreffende Auto an einem Supermarkt oder einem Einkaufszentrum geparkt ist, sollten Sie diese bitten, über eine Lautsprecherdurchsage Kontakt mit den Besitzern des Fahrzeugs aufzunehmen.
  • Wenn die Besitzer des Fahrzeugs nicht erreichbar sind oder nicht schnell zum Fahrzeug zurückkehren, sollten Sie die Polizei benachrichtigen, damit sie sich um das Fahrzeug kümmert.
  • Die rechtliche Situation, in der Sie sich befinden, wenn Sie in ein Auto einbrechen, um einen überhitzten Hund zu retten, ist eine Art Grauzone; Sie sollten keine Maßnahmen ergreifen, um sich Zugang zum Auto zu verschaffen, ohne vorher mit der Polizei zu sprechen.
  • Versuchen Sie, die Besitzer ausfindig zu machen, und leiten Sie das Verfahren zur Entfernung des Hundes aus dem Auto über die Polizei ein, sobald Sie einen Hund in einem heißen Auto finden. Selbst ein Hund, der bei Ihrer Ankunft in Ordnung zu sein scheint, kann schnell in Not geraten, und Sie sollten so schnell wie möglich Maßnahmen ergreifen, um den Hund aus dem Auto zu entfernen, um das Risiko eines solchen Vorfalls zu minimieren.
  • Wenn ein Hund leidet oder stirbt, weil er in einem heißen Auto zurückgelassen wurde, kann sein Besitzer oder Betreuer nach dem Tierschutzgesetz wegen Vernachlässigung oder Grausamkeit belangt werden. Eine erfolgreiche Strafverfolgung wegen Vernachlässigung oder Grausamkeit kann zu Gefängnisstrafen, Geldstrafen und einem Verbot der künftigen Tierhaltung führen. Lassen Sie Ihren Hund auf keinen Fall unbeaufsichtigt in einem Auto zurück; das Risiko ist es einfach nicht wert.